Menü

„Schüler helfen Schülern“

Ziel des Nachhilfeprogramms „Schüler helfen Schülern“ ist, dass ältere Schüler jüngeren Schülern gegen eine kleine Bezahlung Nachhilfe geben (Empfehlung: 8-10 Euro pro Stunde).

Zeit, Ort und Bezahlung der Nachhilfe werden individuell vereinbart und auf einer „Nachhilfevereinbarung“ (siehe unten) schriftlich festgehalten.

Nachhilfelehrer müssen sich von den Fachlehrern bestätigen lassen, dass sie über die notwendigen Fähigkeiten besitzen, um Nachhilfe zu geben (ab der 9. Klasse, Notendurchschnitt im jeweiligen Fach 2,0 oder besser). Sie erhalten daraufhin einen „Nachhilfe-Ausweis“, den sie den Nachhilfeschülern vorzeigen sollten.

Wie die Kontaktaufnahme zwischen Nachhilfelehrer und -schüler abläuft, kann den Flyern für Nachhilfelehrer und -schüler entnommen werden.

Informationen und Formulare:

 

Ansprechpartner zum Nachhilfeprogramm:
Frau Lutchen