Menü

BOGY - mehr als ein Praktikum!


Die Berufs- und Studienorientierung (kurz: BOGY) ist ein Prozess, der beginnend mit Klasse 8 den Schülern verschiedenste Handlungskompetenzen hinsichtlich ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung vermitteln will. Je früher der Prozess der Berufs- und Studienorientierung beginnt, umso erfolgreicher ist er. Am Mörike-Gymnasium wird diesem Prozess große Bedeutung beigemessen.


Wo, wie, was?“ – Orientierung im Dickicht der Berufs- und Studienwahl

Fest im Schulcurriculum verankerte Veranstaltungen bieten Eltern und Schülern Orientierung in einer immer unübersichtlicheren Bildungslandschaft:

--> Unsere Internetplattform Moodle, eine schuleigene BOGY-Seite, informiert regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen und Neuigkeiten in der Bildungslandschaft und bietet einen umfassenden Überblick über das Informationsangebot im Internet. Außerdem können alle wichtigen Formulare über diese Plattform heruntergeladen werden.

--> Ein Berufsinformationstag wird alle zwei Jahre ausgerichtet, bei dem vorwiegend durch ehemalige Schüler und Eltern Studien- und Ausbildungsangebote sowie Berufe vorgestellt werden.

--> Eltern sind wichtige Begleiter im Orientierungsprozess der Schüler: wir informieren auf Elternabenden regelmäßig über Bildungs-, Ausbildungs- sowie Studienwege.

--> Im Rahmen des Girls- und Boys-Day (Klasse 8), bei Lara-Live (Klasse 8) sowie dem einwöchigen BOGY-Praktikum in Klasse 10 sammeln die Schülerinnen und Schüler direkte Praxiserfahrungen. Diese Berufserkundung kann in Großbetrieben, in kleineren Unternehmen, in einer Praxis oder Kanzlei von Selbstständigen, aber auch in gemeinnützigen Einrichtungen oder in der Verwaltung stattfinden. Eine Beschränkung auf Berufe oder Berufsfelder, in denen eine gymnasiale Bildung vorausgesetzt wird, ist hierbei nicht vorgesehen.


2. Individuelle Förderung und Handlungskompetenz: reflektierte Persönlichkeiten statt Humankapital

BOGY darf weder auf berufliche Information noch auf eine Vorbereitung auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes reduziert werden. Vielmehr gehen individuelle Förderung, Persönlichkeitsentwicklung und Ausbildung von Kompetenzen Hand in Hand und stehen im Zeichen einer ganzheitlichen Entwicklung der Schüler.

Der BOGY-Prozess unterstützt:
- die innere und persönliche Orientierung junger Menschen
- die Reflexion persönlicher Interessen
- personale und soziale Kompetenzen
- die Analyse-, Recherche-, Methodenkompetenz und damit die Handlungskompetenz der Schüler.

In unseren jährlich veranstalteten BEST-Seminaren zur Berufs- und Studienorientierung werden diese Kompetenzen intensiv gefördert.

 

Berufs- und Studienorientierung am Mörike-Gymnasium

Klassen-stufe

Zeitraum

Aktivität


8


Herbst (Sondertag1)


Erwerbsbiographien

Ausgabe BOGY-Kompass

Vorbereitung Girls- und Boys-Day



8


April (1 Tag)


Girls- und Boys-Day (WBS)



8



Lara-Live (GK)



9/10


1. Halbjahr



Elternabend: Alternative Wege zum Studium - Informationen über weiterführende Schulen (in Kooperation mit den Beruflichen Schulen sowie der Agentur für Arbeit)





10




Herbst (Sondertag 1)


Bewerbertraining: äußere und innere Orientierung

Anmeldung Moodle

Interessenstest



Vor den Faschings-ferien


BOGY-Praktikum (GK)


10-12


ganzjährig


BOGY auf der Lernplattform Moodle: ALLES rund um den BOGY-Prozess





KS 1





Herbst


Informationsabend (für Eltern der Kl. 11) - in Kooperation mit der Agentur für Arbeit
Thema: Studien- und Berufsinformation - Neuigkeiten der Hochschullandschaft



Herbst (Sondertag I)


Einführungsveranstaltung „Berufsorientierung in der Kursstufe“ + Vorbereitung Studieninformationstag

Vorstellung der verbindlichen Module

Vorstellung BEST

(in Kooperation mit der Agentur für Arbeit)



KS1


November


Studieninformationstag



KS1


Januar/Juli


BEST-Seminar (Berufs- und Studienorientierungsseminar) - in Kooperation mit unserem Bildungspartner Kreissparkasse



KS1


Juli


Besuch der Bildungsmesse „Vocatium“ mit Bewerbergespräch

Vorbereitung des Messebesuchs

Check der Bewerbermappen



KS1


Juli (Sondertag II)


Ausbildungs- und Studienbotschafter stellen ihre Ausbildung bzw. ihr Studium vor (Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsministerium)

Vorstellung FSJ


KS 1


ganzjährig


Durchführung der verbindlichen Module zur BO in der Kursstufe:

Modul 1: Orientierungstest

Modul 2: Studien- und Ausbildungsbotschafter

Modul 3: Studieninformationstag

Modul 4: Fähigkeiten - Interessen - Werte - Ziele

Modul 5: Gelenktes Recherchieren

Modul 6: Externe Beratung und Information



11/12


ganzjährig


Teilnahme an individueller Berufs- und Studienberatung am MÖGY (Agentur für Arbeit)



10-12



Jedes 2. Jahr


Berufsinformationstag (BIT)

- Informationstag für Eltern und Schüler

- „Ehemalige“ präsentieren ihren Studiengang/Eltern ihr Tätigkeitsfeld

- Vorträge durch Partnerunternehmen