Menü

Kurze Vorstellung des Mörike-Gymnasiums

Liebe künftige Fünftklässlerinnen und Fünftklässler,

ihr steht jetzt vor der Wahl, welche weiterführende Schule ihr nach den Sommerferien besuchen wollt. Damit ihr euch für eure Entscheidungsfindung ein Bild vom Mörike-Gymnasium machen könnt, nennen wir euch hier schon einige wichtige Merkmale unserer Schule. Ausführlich wird sie euch dann auf den Informationsveranstaltungen am 10. Februar vorgestellt, zu denen ihr euch gerne anmelden könnt. Wir freuen uns über eure Teilnahme.

Was das MöGy ausmacht:

  • Das MöGy ist bekannt für sein wunderbares Gebäude. Wer es betritt, fühlt sich gleich wohl.

  • Am MöGy kommt ihr in eine tolle Gemeinschaft. Wir sind Teamplayer und legen Wert auf Freundschaft. Im Sozialkompetenztraining und auf erlebnispädagogischen Ausflügen üben wir mit euch, wie man gut zusammenarbeiten, sich gegenseitig unterstützen und wertschätzend miteinander umgehen kann.

  • Sobald die Klassen gebildet worden sind, bleiben sie zusammen.

  • Wir unterstützen euch. In persönlichen Gesprächen mit den Lehrern bekommt ihr alle individuelle Hinweise, wie ihr eure Fähigkeiten entwickeln könnt. Dass ihr Persönlichkeiten werdet, die Selbstvertrauen haben und etwas können, ist uns ein großen Anliegen.

  • Wenn ihr Hilfe braucht, könnt ihr an unseren Förderstunden in Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und Latein teilnehmen.

  • Das MöGy bietet sehr umfassende Lernmöglichkeiten: Wir haben nicht nur einen naturwissenschaftlichen und einen sprachlichen Zug (mit Spanisch als dritter Fremdsprache), sondern auch ein Sportprofil, so dass ihr bei uns Sport als Hauptfach wählen könnt.

  • Durch eine Kooperation mit Frisch Auf Göppingen und dem Württembergischen Handballverband können wir ein Handballfördertraining der Extraklasse anbieten.

  • Damit euch das Erlernen der Fremdsprachen viel Freude macht, haben wir Stunden eingeführt, in denen ihr euch auf spielerische Weise und durch vieles Sprechen Englisch- und Französisch-Kenntnisse aneignet. So habt ihr z. B. in Englisch schon in der 5. Klasse die power hour, in der ihr euch u. a. mit Popsongs befasst, Theaterszenen spielt und eine kleine Radiosendung gestaltet. Außerdem führen wir viele Auslandsaufenthalte durch, um euch die Fremdsprachen unmittelbar erlebbar zu machen. (Französisch: Ausflug nach Straßburg in der 6. Klasse, Schullandheim in der 7. Klasse, Schüleraustausch in der 9. Klasse. Englisch: dreitägiges Sprachcamp Ende der 6. Klasse, Englandreise in der 10. Klasse. Spanisch: Madrid-Reise und freiwilliges vierwöchiges Berufspraktikum in Madrid in der 10. Klasse.)

  • Die naturwissenschaftlich Interessierten haben nicht nur die Möglichkeit, das Fach Naturwissenschaft und Technik zu wählen, sondern auch Kurse in Informatik und Astronomie und die Schüler-Ingenieur-Akademie zu besuchen.

  • Auch im künstlerischen Bereich arbeiten wir mit Profis zusammen, so dass wir euch ganz ungewöhnliche Angebote machen können: Ihr dürft bei uns ein Musikinstrument eurer Wahl erlernen (Violine, Cello, Querflöte, Klarinette, Trompete, Saxophon, Posaune, Gitarre etc.). Das Instrument bekommt ihr von uns zur Verfügung gestellt und den Unterricht erteilt euch ein Fachlehrer der Jugendmusikschule.

    Wer gerne tanzt, ist bei Manuel Kailer an der richtigen Adresse, der nicht nur ein bekannter Hiphop-Spezialist ist, sondern auch andere moderne Tanzformen sehr gut beherrscht. Er führt bei uns Tanz-Einheiten durch.

  • Ihr könnt an Theaterprojekten teilnehmen, die Theaterpädagogen der Württembergischen Landesbühne bei uns veranstalten, und Theatervorstellungen besuchen, die die Landesbühne hier zeigt.

  • Jeden Tag kochen unserer Mensa-Mütter für euch ein frisches Essen, das großen Absatz findet, weil es so gut schmeckt.

  • Wer nach dem Unterricht nicht gleich nach Hause gehen kann oder möchte, darf kostenlos an unserer offenen Ganztagsbetreuung mit ihren vielfältigen Kursen teilnehmen.